GREENPOWER

DIE HOCHLEISTUNGS-SERVICEBATTERIE

WENN MAN DAS BESTE FÜR FREIZEITFAHRZEUGE SUCHT!

Die von den NDS-Technikern ständig betriebene Forschung hat im Jahr 2000 zum Entstehen von GREENPOWER geführt, eine Batterie mit AGM-Technologie (Absorbed Glass Matt) mit Ventilen zur Rekombination von Gasen (VRLA), die spezifisch bei Freizeitfahrzeugen eingesetzt werden.

GREENPOWER Die Service-Batterie LONG LIFE mit Sauersto -Rekombination und langsamer Entladung.

Vorteile:

Autonomie

40% mehr als klassische Batterien

Sicherheit

vollständig undurchlässig, ohne Ausdüns- tungen und Säure-Austritt

Gebrauch

in jeglicher Position installierbar und wartungsfrei

Lebensdauer der Batterie

zwischen 4 und 7 Jahren, bis zu 1200 Zyklen (durchschnittliche Lebensdauer)

GREENPOWER wird mit besonderen, hochdichten Platten aus einer Blei-Kalzium-Legierung hergestellt, wodurch eine niedrige Selbstentladung (Abb.1) und eine hohe Zyklusanzahl (Abb.2) ermöglicht wird.

Sie verfügt über Trennelemente aus Glaswolle, welche die elektrolytische Flüssigkeit absorbieren und deren Austritt verhindern, daher ist die Montage der Batterien bei konstantem Effizienzniveau in allen Positionen und/oder Neigungen möglich. Die Trennelemente verfügen über verstärkte Gitter, um die Widerstandsfähigkeit gegen Vibrationen zu erhöhen.

The GREENPOWER verfügt über das VRLA-System (Valve Regulated Lead-acid), welches die Rekombination der während der Ladungs- und Entladungsphase entstandenen Gase ermöglicht, wodurch The GREENPOWER zu einer vollständig hermetischen, sicheren und wartungsfreien Batterie wird.
Der Behälter ist aus ammenhemmenden ABS (UL 94-VO), die nicht oxydierenden Enden sind korrosionsbeständig und der Deckel integriert die VRLA-Sicherheitsventile.
Verschiedene Faktoren können die “Lebensdauer” der Batterie beeinflussen.

Die Stärke der Entladung: Eine Entladung der Batterie oberhalb der Maximalgrenze von 11 V ist zu vermeiden. Das Verbleiben im entladenen Zustand: Die Batterie nach ihrem Gebrauch nie entladen belassen.
Das Au adungssystem: Es ist notwendig, dass die Ladung auf optimale Weise und bei angemessenem Niveau erfolgt. Die GREENPOWER können unter Einhaltung der empfohlenen Parameter mit einem Generator, einem elektronischen Batterieladegerät und mit Sonnenpaneelen geladen werden