POWERSERVICE

lädt 40 Ampere pro Reisestunde für stets zu 100% geladene Servicebatterien in kürzester Zeit

Gespeist durch: GENERATOR
Gespeist durch: GENERATOR
Gespeist durch: SOLARPANEEL
Gespeist durch: GENERATOR
Gespeist durch: SOLARPANEEL
Gespeist durch: STROMNETZ

POWERSERVICE

lädt 40 Ampere pro Reisestunde für stets zu 100% geladene Servicebatterien in kürzester Zeit

POWERSERVICE ist ein spezielles elektronisches Batterieladegerät, das dank eines Patents der NDS die Energie des Wechselstromgenerators bestens nutzt, indem eine Ladung mit Kurven ausgeführt wird, die für Servicebatterien jeglicher Technologie (GEL, AGM, FLÜSSIGSÄURE) geeignet sind.

POWERSERVICE ist je nach Version (BASIC, PLUS und GOLD) in der Lage, in Wohnmobilen, Wasserfahrzeugen, Ambulanzen und Sonderfahrzeugen installierte Servicebatterien vollautomatisch nachzuladen und fungiert auch als Ladungsregler für Solarpaneele und 230V Netz-Batterieladegeräte.

Das System wird von einem Mikroprozessor gesteuert, der dafür garantiert, dass die Nachladung in Bezug auf den Wechselstromgenerator in der Hälfte der Zeit erfolgt, wodurch während Ihrer Haltezeiten daher mehr Autonomie geboten wird. Dies ist auch dank der Optimierung der drei Ladekurven möglich, die mittels einer Switch-Taste ausgewählt werden können, die die Wahl der Batterieart ermöglicht, die aufgeladen werden soll (AGM, GEL und FLÜSSIGSÄURE).
Jede Ladungskurve ist in 5 Phasen unterteilt, einschließlich jener der Entsulfatierung, die nicht nur eine perfekte Nachladung garantiert, sondern auch die allgemeinen Leistungen der Batterie verbessert, indem die Wiederherstellung des E zienzniveaus nach längerem Halten begünstigt und die Lebensdauer verlängert wird.

Gründe, warum Sie POWERSERVICE wählen sollten: Die in Wohnmobilen, Caravans, Wasserfahrzeugen usw. installierten Batterien werden zum zyklischen Gebrauch installiert, d.h. sie werden zyklisch entladen und wieder aufgeladen, während die Batterien zum Starten dagegen immer geladen sind.
Eben wegen dieser unterschiedlichen Benutzung müssen die beiden Batteriearten auf unterschiedliche Weise geladen werden.

Die Ladung DER STARTERBATTERIEN wird von dem Wechselstromgenerator aufrechterhalten. Dieser ist kein Batterieladegerät, sondern ein Generator, der dann Strom abgibt (Ampere), wenn das Fahrzeug ihn benötigt.ug ihn benötigt.

Wenn DIE SERVICEBATTERIEN entladen sind, erfordern sie einen anderen Ladungsparameter als die Starterbatterien, dies kann der Wechselstromgenerator N nicht korrekt ausführen und daher wird ein Batterieladegerät benötigt.

Denken Sie daran, dass der Wechselstromgenerator kein Batterieladegerät ist. Daher ist reicht er nicht aus, um Ihre Servicebatterie angemessen nachzuladen!
HAUPTEIGENSCHAFTEN:
IGeeignet für jede Batterieart
Steuerung der Ladung mit Mikroprozessor
Impuls-Ladung mit Entsulfatierungseffekt
Nachladung bis zu 35 Ampere pro Reisestunde
GESPEIST DURCH:
GENERATOR:

HAUPTEIGENSCHAFTEN:
Zwei verschiedene Speisungsarten
Steuerung der Ladung mit Mikroprozessor
5-Phasen-Ladung mit Entsulfatierung
Batterie-Wahlschalter (AGM, Gel, Flüssigsäure)
Nachladung bis zu 40 Ampere pro Reisestunde
GESPEIST DURCH:
GENERATOR
SOLARPANEEL

HAUPTEIGENSCHAFTEN:
Drei verschiedene Speisungsarten
Steuerung der Ladung mit Mikroprozessor
5-Phasen-Ladung mit Entsulfatierung
Batterie-Wahlschalter (AGM, Gel, Flüssigsäure)
Nachladung bis zu 40 Ampere pro Reisestunde
GESPEIST DURCH:
GENERATOR
SOLARPANEEL
STROMNETZ